Festplatten Rettung

Garantie bei defekter Festplatte

Auf eine defekte Festplatte muss nicht gleich ein Kauf einer neuen Festplatte folgen. Ist Ihr PC nicht älter als 2 Jahre, greift die Gewährleistungspflicht des Herstellers bzw. Händlers und Sie bekommen kostenlos Ersatz.

Gewährleistung des Händlers

Zuerst sollten Sie überprüfen, ob Sie noch die Gewährleistung des Händlers in Anspruch nehmen können. Die Gewährleistung liegt meistens bei 2 Jahren. Innerhalb dieses Zeitraumes muss der Händler die defekte Festplatte kostenlos austauschen.

Garantie durch den Hersteller

Ist die Gewährleistungszeit von Ihrem Händler abgelaufen, kann es noch eine freiwillige Gewährleistung des jeweiligen Festplattenherstellers geben. Hierzu können Sie auf den Internetseiten der Hersteller mit der Modellbezeichnung und Seriennummer der defekten Festplatte feststellen, ob ein erweiterter Gewährleistungsanspruch besteht. Ist dies der Fall, können Sie direkt auf der jeweiligen Herstellerseite den Festplattenaustausch starten. Beantragen Sie eine RMA-Nummer und folgen Sie den Anweisungen. Verschicken Sie dann die defekte Festplatte gut verpackt inkl. RMA-Nummer an den Hersteller. Nach 2-3 Wochen erhalten Sie dann eine – meist baugleiche - funktionierende Festplatte.

© 2005 www.9medien.de

Der Inhalt dieser Seite steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Partner:    XBox 360 Spiele  -  Amazon Gutschein  -  FM 08  -  Geld für Umfragen

Festplatten RettungImpressumFestplatten Rettung